Studien & Forschung

 

„TOP-PE“ - eine Versorgungsforschungsstudie der Eurozyto zur ambulanten Patientenversorgung

Qualität und Versorgungssicherheit sind Begriffe, die in aller Munde sind, wenn es um die ambulante Versorgung von chronisch und kritisch kranken Patienten geht. Begriffe, die schnell gesagt, in der Praxis aber eher Mangelware sind. Es genügt nicht, davon überzeugt zu sein, eine ambulante Patientenversorgung auf hohem Niveau leisten zu können. Diese Überzeugung muss auch einer Überprüfung standhalten – durch die Kontrolle aller wichtigen Qualitätsparameter im Rahmen von Versorgungsforschungsstudien.

Deshalb hat die Eurozyto GmbH eine eigene Abteilung für die Versorgungsforschung eingerichtet. Im Moment führen wir eine Versorgungsforschungsstudie namens „TOP-PE“ durch, die sich mit der ambulanten parenteralen Ernährung von Onkologiepatienten beschäftigt.

Die Abkürzung „TOP-PE“ steht für die zentrale Frage der Studie:

Kann die Tolerierung der systemischen onkologischen Therapie durch den Patienten („Therapietoleranz“) mit einer ergänzenden parenteralen Ernährungstherapie unterstützt werden?

Dabei geht die TOP-PE-Studie aber noch weit über das Thema klinische Ernährung hinaus, weil sie sich mit der Frage beschäftigt, ob eine ergänzende PE ein „Qualitätsmerkmal für eine onkologische Therapie“ sein kann.

Mit ihrer Versorgungsforschungsstudie TOP-PE möchte die Eurozyto GmbH nachweisbare und überprüfbare Kriterien finden und definieren, anhand derer die Qualität und Sicherheit der ambulanten Patientenversorgung besser dokumentiert, aufrecht erhalten und nachhaltig erhöht werden kann. Wir erhoffen uns von der TOP-PE Studie nicht nur einen Wissens- und

Erkenntnisgewinn zur Optimierung der Versorgungsprozesse, sondern auch Hinweise darauf, wie wir unsere Produkte und Dienstleistungen so verbessern können, dass wir die Versorgungsqualität und -sicherheit erhöhen. Schließlich soll Forschung ja konkrete praktische Ergebnisse bringen. Sie soll allen Behandelnden helfen, ihre Leistungen zu überprüfen und bessere Entscheidungen zu treffen, und sie soll den Patienten die Gewissheit geben, dass ihre ambulante Versorgung sicher und qualitativ hochwertig ist.
arzt_studien
Wenn Sie mehr Informationen zu unserer aktuellen Versorgungsforschungsstudie „TOP-PE“ bekommen möchten, können Sie im Bereich „Kontakte“ der Eurozyto-Website „Informationen zu TOP-PE“ anfordern.